Goeree Overflakkee

Umgeben von der Nordsee, dem Grevelingenmeer (zu Deutsch: Grevelinger Meer) und dem Haringvliet liegt Goeree Overflakkee. Das Eiland erstreckt sich ĂŒber eine FlĂ€che von 261,93 kmÂČ und  gehört geographisch zur Provinz SĂŒdholland. FrĂŒher bestand die Region aus vielen kleinen Inseln, woran heute nur noch die Polder erinnern. Die beliebte Urlaubsregion in den Niederlanden ist ĂŒber DĂ€mme mit dem Festland verbunden.

Ouddorp auf Goeree Overflakkee

Ouddorp ist der zweitgrĂ¶ĂŸte Ort der Insel Goeree Overflakkee und ein beliebtes Urlaubsziel am Kop van Goeree (am Kopf der Insel Goeree). Von dort aus ist der Weg zu den kilometerlangen StrĂ€nden nah und der entspannte Urlaub kann beginnen. Naturliebhaber haben die Qual der Wahl zwischen vielen Wander- und Radrouten durch Naturschutzgebiete und kleine Dörfer mit hollĂ€ndischem Flair.  

Möchten Sie Urlaub in Ouddorp machen, bieten wir in unserem umfangreichen Angebot die passende Unterkunft fĂŒr Sie. Viele Ferienparks & FerienhĂ€user laden zum Verweilen ein, auch zusammen mit Ihrem Vierbeiner. Unsere komfortablen HĂ€user sind gerĂ€umig, bieten viel Platz im Außenbereich und eignen sich deshalb perfekt fĂŒr einen Urlaub mit Hund und Kindern.

Entspannung in der Natur

Die NiederlĂ€nder haben es immer schon verstanden, aus ihrem erfolgreichen Kampf gegen das Meer zugleich eine Tugend zu machen. Naturschön angelegte Deiche (zum großen Teil begehbar), schmale und breite WasserkanĂ€le, hunderttausende Hektar Naturschutzgebiete fĂŒr Pflanzen, Land- und Wassertiere lassen jedes naturliebende Herz höherschlagen.

De Kop van Goeree (zu Deutsch: Kopf von Goeree) im Sommer

Ein Spaziergang an den kilometerlangen StrÀnden der Insel, das Schwimmen im Meer und zahlreiche Strand- und WassersportaktivitÀten (beispielsweise Surfen, Tauchen, Angeln oder Segeln) gehören zu den absoluten Highlights wÀhrend eines Urlaubs auf der Insel.

Daneben finden Sie in den DĂŒnengebieten rund um Ouddorp eine Landschaft zum Wandern & Radeln, Tiere beobachten, Loslassen und TrĂ€umen. Die auf Feldern angebauten Blumen und Pflanzen zur ZĂŒchtung von Samen sind in ihrer BlĂŒtezeit ein wahres Meer von bunten schillernden Farben.

Winterliche UrlaubsatmosphÀre

Auch im Winter lohnt sich ein Tapetenwechsel an die NordseekĂŒste. Die Farben des Himmels und der Landschaft haben dann ihre ganz besonderen Reize. Tausende von Zugvögeln haben sich die Felder und Biotope dieser Gegend als Winterquartier ausgesucht. Das Klima ist milder als Sie denken. Schon deshalb ist ein Urlaub in Holland an der Nordsee auch in den Wintermonaten empfehlenswert.

Besondere Naturgegebenheiten am Kop van Goeree

Die Schurvelingen (SandwĂ€lle) sind eine einzigartige Landschaftsform und fast nur noch in Ouddorp und Umgebung zu finden. Die bis ca. 3 Meter hohen natĂŒrlich bepflanzten SandwĂ€lle am Ackerrand sind aus der frĂŒheren Not der Bauern entstanden, dem sandigen Boden doch eine fruchtbare Unterlage fĂŒr ihren Anbau abzuringen. Da sich unter dem Sand fruchtbarer Kleiboden befand, wurde die oberste Schicht abgetragen und am Ackerrand als Wall aufgehĂ€uft.

Weitere AktivitĂ€ten & SehenswĂŒrdigkeiten auf Goeree Overflakkee

Weil die Insel vor allem landwirtschaftlich genutzt wird und sich darauf keine großen StĂ€dte befinden, ist die Gegend hauptsĂ€chlich von Natur geprĂ€gt. Trotzdem finden sich zahlreiche, spannende Ausflugsziele, die Sie von Ouddorp aus mit dem Fahrrad oder dem Auto erreichen. Besonders wĂ€hrend eines Urlaubs mit Kindern sind die Erlebnis- und Tierparks auf der Insel die perfekte Abwechselung. Ist das Wetter einmal regnerisch und unbestĂ€ndig, gibt es außerdem einige SchwimmbĂ€der, in denen Sie und Ihre Kleinen sich auspowern können. Darf es auch etwas lehrreich sein? Auf Goeree Overflakkee befinden sich einige interessante Museen. Bestimmt ist auch fĂŒr Sie etwas dabei!